Treff am Turm - Kurse

Kurz-Übersicht aller Kurse    |    Details zu allen Kursen auf einer Seite

Deutsche in Sibirien und ihre Evangelische Kirche (Kurs-Nr. 12110)


In Russland leben zurzeit noch über 400.000 Deutsche oder Russland deutsche, viele in Moskau sowie in St. Petersburg und der größte Teil (Russlanddeutscher) in Sibirien. Viele sind ausgereist und reisen noch aus. Die »Evangelisch-Lutherische Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten« versucht, ihnen eine kirchliche Heimat zu bieten. Sie ist die flächenmäßig größte Kirche der Welt. Nach 70 Jahren systematischer Unterdrückung und Verfolgung konnte die Kirche wieder gegründet und neu aufgebaut werden. In Omsk entstand ein Kirchen- und Begegnungszentrum für die Deutschen in Sibirien.

1998 beauftragte die Landeskirche Hannover den württembergischen Pfarrer Volker E. Sailer mit der Leitung des Zentrums. Gleichzeitig hat ihn die sibirische Kirche an Pfingsten 1998 zu ihrem Bischof geweiht. Es folgten eine intensive Aufbauarbeit und ein interessanter Dienst. Davon wird der Referent an diesem Abend berichten.


Datum:
Donnerstag, 11. März 2021
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Bonhoefferkirche
Referent:
Volker E. Sailer
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.