Treff am Turm - Kurse

Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen können die neuen Kurse nicht wie geplant in der KW17/18 starten. Ob bzw. wann die Kurse beginnen können, ist aktuell noch nicht absehbar. Bitte schauen Sie immer wieder hier auf die Homepage oder abonnieren Sie am besten gleich unseren Newsletter. Dort erhalten Sie zeitnah alle Informationen rund um die Themen Treff am Turm bzw. Veranstaltungen allgemein in der Coronazeit.

Kurz-Übersicht aller Kurse    |    Details zu allen Kursen auf einer Seite

Schwerpunktreihe:


Glaube und Leben:


GIS: Telefonseelsorge – es lohnt sich! (Kurs-Nr. 12015)


12015-6.jpg

Die TelefonSeelsorge Stuttgart e.V. wurde vor 60 Jahren von Pfarrer Kehr als eine der ersten Stellen in Deutschland gegründet. 130 qualifizierte Ehrenamtliche machen den Dienst am Telefon und in der OnlineSeelsorge an 365 Tagen rund um die Uhr. Und der Bedarf ist weiterhin sehr groß! Ca. 18.000 Gespräche wurden 2018 am Telefon geführt, dazuhin hunderte Chats und Mails geschrieben. Viele Menschen in unserer Stadt wissen nicht, wohin sie sich wenden können mit ihrer Not. Das sind oft familiäre und persönliche Krisen, Einsamkeit und Depressionen. Über diese schwierigen Themen zu sprechen, fällt schwer. In dem anonymen, geschützten Raum der TelefonSeelsorge ist dies gegeben.


Datum:
Dienstag, 14. Juli 2020
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Clubraum des Gemeindezentrums Sonnenberg
Referentin:
Martina Rudolph-Zeller, Leiterin der TelefonSeelsorge Stuttgart
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Gesprächskreis für pflegende und betreuende Angehörige (Kurs-Nr. 12016)


12016.jpg

Pflegende Angehörige müssen häufig die vielfältige emotionale und soziale Belastung der häuslichen Pflege alleine bewältigen. Es stellen sich Fragen nach den Grenzen der Kräfte und des Lebens. Umso wichtiger ist es, sich in einem geschützten Rahmen erzählen zu können, was daheim keiner (mehr) hören will, und Gefühle und Gedanken äußern dürfen, »die man eigentlich nicht haben soll«. Das entlastet sehr. Auch der Austausch von Sachinformationen sowohl zu pflegerischen Themen als auch rechtlichen Fragen ist hilfreich.

Die Gruppe entscheidet selbst, welches Thema im Zentrum der Treffen steht. Es gelten Vertraulichkeit und Verschwiegenheit.

In regelmäßigen Abständen werden thematische Einheiten angeboten und über die Tagespresse offen beworben.

Informationen bei Diakonin Birgit Keyerleber, Tel. 457451.


Datum:
in der Regel jeden ersten Dienstag im Monat: 7.1., 4.2., 3.3., 7.4., 5.5., 2.6., 7.7.20
Zeit:
10:00 - 11:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche
Leitung:
Diakonin Birgit Keyerleber, Pflegedienstleiterin Beate Hogh
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Erntebittgottesdienst mit Stationen auf den Feldern (Kurs-Nr. 12017)


Bei Redaktionsschluss standen die Einzelheiten zum Erntebittgottesdienst noch nicht fest.

Aus diesem Grund entnehmen Sie bitte alle weiteren Informationen zu dieser Veranstaltung dem entsprechenden Gemeindebrief oder unserer Internetseite www.evkirche-mf.de.


Datum:
Sonntag, 12. Juli 2020
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Leib und Seele:


Schreibkurs in der Auferstehungskirche (Kurs-Nr. 12018)


12018.jpg

»Erst durch Aufschreiben mildert sich, was dir begegnet, ins Erträgliche.«
Hermann Lenz

Wollen Sie Ihr Leben immer wieder durchleuchten, hinter die Dinge und unter ihre Oberfläche schauen, in Gemeinschaft Schätze aufspüren, dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Mit Stift in der Hand wollen wir es auf einem leeren Blatt einfach mal laufen lassen und dann sehen, was sich zeigen will. Dadurch stellen wir neue, oft verblüffende Verbindungen her, die uns auf jeden Fall weiter und einander näher bringen. Eine fortlaufende Teilnahme des Kurses ist erwünscht.

Sigrid Schmalz hat jahrelange Praxis in kreativem und autobiographischem Schreiben.

Für Rückfragen und zur Anmeldung erreichen Sie die Kursleiterin direkt unter Tel. 723525.


Datum:
ab 7. Januar, dienstags fortlaufend (nicht in den Schulferien oder an Feier tagen)
Zeit:
10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Clubraum
Referentin:
Sigrid Schmalz
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
Anmeldung bei Sigrid Schmalz, Tel. 723525

Sitz und Fit ab 60+ (ausgebucht!) (Kurs-Nr. 12019)


12019.jpg

Werden Sie bewegt älter

Das Ziel, die Alltagsmotorik zu erhalten bzw. zu verbessern, stellt einen der Schwerpunkte im Übungsangebot dar. Hauptbestandteile sind daher spezielle Übungsformen zur Förderung von Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Reaktions- und Konzentrationsvermögen.

Geübt wird im Sitzen, Stehen und Gehen. In der Gemeinschaft zu üben macht Spaß. Mitzubringen sind eine bequeme Alltagskleidung und Sportschuhe oder stabile Schuhe ohne Absatz. Frau Gehweiler-Bleicher ist ausgebildete Physiotherapeutin und steht für Rückfragen unter Tel. 728 9889 gerne zur Verfügung!

In den Oster- und Sommerferien finden keine Kurse statt.


Datum:
ab 7. Januar 2020, dienstags
Zeit:
09:00 - 10:00 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche, Saal
Leitung:
Annette Gehweiler-Bleicher
Teilnehmer-Gebühr:
4 € (pro Termin)
Anmeldung:
Der Kurs ist leider ausgebucht. Evtl. können Sie sich im Gemeindebüro auf eine Warteliste setzen lassen.

Sitz und Fit ab 60+ (Kurs-Nr. 12020)


12020.jpg

Werden Sie bewegt älter

Das Ziel, die Alltagsmotorik zu erhalten bzw. zu verbessern, stellt einen der Schwerpunkte im Übungsangebot dar. Hauptbestandteile sind daher spezielle Übungsformen zur Förderung von Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Reaktions- und Konzentrationsvermögen.

Geübt wird im Sitzen, Stehen und Gehen. In der Gemeinschaft zu üben macht Spaß. Mitzubringen sind eine bequeme Alltagskleidung und Sportschuhe oder stabile Schuhe ohne Absatz. Frau Gehweiler-Bleicher ist ausgebildete Physiotherapeutin und steht für Rückfragen unter Tel. 728 9889 gerne zur Verfügung!

In den Oster- und Sommerferien finden keine Kurse statt.


Datum:
ab 7. Januar 2020, dienstags
Zeit:
10:15 - 11:15 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche, Saal
Leitung:
Annette Gehweiler-Bleicher
Teilnehmer-Gebühr:
4 € (pro Termin)
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Sitz und Fit ab 60+ (Kurs-Nr. 12021)


12021.jpg

Werden Sie bewegt älter

Das Ziel, die Alltagsmotorik zu erhalten bzw. zu verbessern, stellt einen der Schwerpunkte im Übungsangebot dar. Hauptbestandteile sind daher spezielle Übungsformen zur Förderung von Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Reaktions- und Konzentrationsvermögen.

Geübt wird im Sitzen, Stehen und Gehen. In der Gemeinschaft zu üben macht Spaß. Mitzubringen sind eine bequeme Alltagskleidung und Sportschuhe oder stabile Schuhe ohne Absatz. Frau Gehweiler-Bleicher ist ausgebildete Physiotherapeutin und steht für Rückfragen unter Tel. 728 9889 gerne zur Verfügung!

In den Oster- und Sommerferien finden keine Kurse statt.


Datum:
ab 8. Januar 2020, mittwochs
Zeit:
10:45 - 11:45 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche
Leitung:
Annette Gehweiler-Bleicher
Teilnehmer-Gebühr:
4 € (pro Termin)
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Sitz und Fit ab 60+ (Kurs-Nr. 12022)


12022.jpg

Werden Sie bewegt älter

Das Ziel, die Alltagsmotorik zu erhalten bzw. zu verbessern, stellt einen der Schwerpunkte im Übungsangebot dar. Hauptbestandteile sind daher spezielle Übungsformen zur Förderung von Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Reaktions- und Konzentrationsvermögen.

Geübt wird im Sitzen, Stehen und Gehen. In der Gemeinschaft zu üben macht Spaß. Mitzubringen sind eine bequeme Alltagskleidung und Sportschuhe oder stabile Schuhe ohne Absatz. Frau Gehweiler-Bleicher ist ausgebildete Physiotherapeutin und steht für Rückfragen unter Tel. 728 9889 gerne zur Verfügung!

In den Oster- und Sommerferien finden keine Kurse statt.


Datum:
ab 9. Januar 2020, donnerstags
Zeit:
11:00 - 12:00 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche
Leitung:
Annette Gehweiler-Bleicher
Teilnehmer-Gebühr:
4 € (pro Termin)
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

»Was geht’s mich an?« – Ruhestand, Generationenfrage, Nachhaltigkeit (Kurs-Nr. 12047)


Die Gesellschaft in Deutschland wird weniger, älter, heterogener und bunter. Wir stehen vor einer historisch einmaligen Situation und der Herausforderung, eine lernende Gesellschaft des langen Lebens zu werden.

Die 68er, symbolisch für Freiheit und Frieden, sind um die 70 Jahre alt. Die ersten Jahrgänge der Babyboomer beenden ihre Berufsbiografie. In den nächsten Jahren wird der demografische Wandel Fahrt aufnehmen. Gleichzeitig steigt die Zahl der Hochaltrigen und insbesonders der über 100-jährigen.

Bewusst wollen wir mit diesen Aktionstagen, Menschen und Themen der Generation 55+ zusammenbringen. Selbstbewusst, aktiv und lebensoffen, geht diese Generation auf das Älterwerden zu und gestaltet dabei unsere Gesellschaft mit.

1. (M)ein Leben nach dem Berufsleben

Wie gestalte ich den Einstieg in eine neue Lebensphase. Impuls und Vortrag zum Thema »Übergang Beruf – Rentenalter, was bedeutet das eigentlich?«. Die Viel - fältigkeit dieser Themen wird in Arbeits - gruppen besprochen, gemeinsame Ideen und Möglichkeiten können erarbeitet wer den.

Referent: Thomas Wittwer, Agentur für Arbeit
Ort: Kreisdiakoniestelle Degerloch
Termin: Workshop am 23.4. 2020, 18.30 – 21.30 Uhr

2. Großeltern – Enkelkinder – Aktionstag

Ort: Haus des Waldes
Termin: 27.6.2020, 10 – 14 Uhr
Leitung: Gemeindediakoninnen Katrin Inerle und Birgit Keyerleber

3. »Jetzt sind wir dran«

Welche Welt hinterlassen wir unseren Kindern und Enkelkindern? Was können die Älteren für den Erhalt einer zukunftsfähigen Welt tun?

Besuch von nachhaltigen Orten und anschließender »Sternfahrt« zu Rad oder zu Fuß in den Hohenheimer Park mit einem gemeinsamen Picknick.

Startorte: Vaihingen, Möhringen, Sillenbuch, Degerloch, Plieningen
Termin: Freitag, 17.7.2020, 17 Uhr
Leitung: Diakoninnen Katrin Inerle und Birgit Keyerleber, Sozialpädagogin Daniela Dutschmann-Harrach

4. Vortrag: Die Sandwich-Generation

Eltern – Kinder – Kindeskinder. Wie kann der Spagat zwischen der Versorgung der alten Eltern und der Kinder bzw. Enkelkinder gelingen?

Termin: 24.9.2020, 19 – 21 Uhr
Ort: N.N.

5. Abendgottesdienst

Gottesdienst zum Abschluss der Kampagne 55+

Termin: Sonntag, 18.10.2020, 18 Uhr Ort: Dreieinigkeitskirche, Vaihingen Leitung: Diakon Elmar Bruker

Die genaue Ausschreibung entnehmen Sie bitte dem Gemeindebrief, der Homepage und dem Flyer.


Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.