Treff am Turm - Kurse

Kurz-Übersicht aller Kurse    |    Details zu allen Kursen auf einer Seite

Schwerpunktreihe:


Vortrag: Geld und Kirche


im Rahmen des Gesprächs- und Informationsabends Sonnenberg

»Was tut die Kirche mit dem Geld?« Mit dieser kritischen Frage werden kirchliche Mitarbeitende regelmäßig konfrontiert. Wie funktioniert Kirchensteuer, wofür wird sie in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg verwendet? Was bewirkt sie? Die Kirche tut mit dem ihr anvertrauten Geld viel Gutes. Grund genug, darüber zu reden.

Fabian Peters leitet das Kompetenzzentrum Statistik und Datenanalyse der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Ihm ist es ein Anliegen, dass Kommunikation über Kirchenfinanzen professioneller und damit für alle, Haupt- und Ehrenamtliche, (selbst-)verständlich wird.


Datum:
Dienstag, 7. Februar 2023
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Sonnenberg
Referent:
Fabian Peters, Evangelischer Oberkirchenrat, Referat Haushalt und Steuern
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Vortrag: Schuldnerberatung: Bericht aus der Praxis – Menschen vor der Schuldenfalle bewahren


Die wirtschaftliche Situation in Privathaushalten hat sich verschärft. Energiekrise und Teuerung betreffen Konto und Geldbeutel direkt.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu verschulden und darüber möglicherweise auch in eine Schuldenfalle zu geraten. Überschuldung kann jeden treffen.

Wo gibt es Steuerungsmöglichkeiten? Was kann konkret helfen?

Rainer Kanzler ist stellvertretender Leiter der Zentralen Schuldnerberatung Stuttgart, die seit über 20 Jahren besteht. Anhand von Beispielen berichtet er aus der Praxis und beschreibt konkret Hilfs- und Steuerungsmöglichkeiten.


Datum:
Donnerstag, 2. März 2023
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche
Referent:
Rainer Kanzler, stellvertretender Leiter der Zentralen Schuldnerberatung Stuttgart
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Podiumsdiskussion: Wirtschaften in schwierigen Zeiten – im Gespräch mit ortsansässigen Unternehmern


Lieferengpässe, steigende Energiepreise, volle Auftragsbücher, Kundenwünsche ...
Einen Betrieb oder ein Unternehmen zu führen ist eine große Herausforderung – logistisch, fachlich, wirtschaftlich, menschlich. Corona, Energiekrise, Inflation, Fachkräftemangel… machen die Zeiten noch schwieriger.

Wie geht es gerade Menschen vor Ort, die unternehmerische Verantwortung tragen? Was macht Mühe, was ist hilfreich? Wir kommen ins Gespräch mit Menschen aus ortsansässigen Unternehmen oder Betrieben.

Über die Gesprächspartner informieren wir zeitnah. Das Gespräch begleiten wird Karl-Ulrich Gscheidle, Wirtschafts- und Sozialpfarrer des Kirchlichen Dienstes in
der Arbeitswelt der ev. Landeskirche in Württemberg.


Datum:
Donnerstag, 30. März 2023
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche
Leitung:
Karl-Ulrich Gscheidle, Wirtschafts- und Sozialpfarrer
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Glaube und Leben:


Vortrag: Ein großes Experiment


Die Aufnahme der Flüchtlinge und Vertriebenen im deutschen Südwesten nach 1945


Als Ergebnis des Zweiten Weltkriegs musste der deutsche Südwesten in der Nachkriegszeit 1,7 Millionen der rund 12,5 Millionen deutschen Flüchtlinge und Vertriebenen aufnehmen. Es war ein konfliktbeladener Prozess, in dessen Verlauf Alt- und Neubürger sich nur allmählich annäherten. Auf die Stationen dieses Prozesses, von der ersten Unterbringung in Lagern, dem Kampf um Wohnungen, Lebensmittel und Arbeits plätze bis hin zur Entstehung des Südweststaats geht der Vortrag ein.

Der Referent, Dr. habil. Mathias Beer, ist ein auf dem Gebiet der Migrationsforschung ausgewiesener Historiker an der Universität Tübingen und Inhaber einer Gastprofessur an der Universität Hermannstadt in Rumänien.

Aus seiner Feder stammt die maßgebliche Monografie zum Thema »Flucht und Vertreibung der Deutschen. Voraussetzungen, Verlauf, Folgen«.


Datum:
Donnerstag, 27. April 2023
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche
Referent:
Dr. habil. Mathias Beer
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Theol. Gespräch: »Ach, so viel Böses in der Welt! Woher kommt uns bloß das Gute?«


An Gründen zur Klage über das Böse in unserer Welt besteht einmal mehr in der Geschichte kein Mangel. Ein gesamtgesellschaftliches Übel jagt das andere. »Woher kommt uns bloß das Gute?« ist dabei eine ebenso aktuelle wie Jahrtausende alte Grundfrage der Ethik. Vorschnelle Antworten laufen weiterhin fehl. Auf der Suche nach dem Guten will der TaT-Abend daher auf eine theologische und ethische Erkundungsreise im aktuellen Dialog mit Natur- und Geisteswissenschaften einladen. Reiseziel des Abends ist es, gemeinsam mehr Klarheit und Orientierung für das je eigene und gemeinsame Selbstverständnis und Handeln zum Guten in unserer Welt zu gewinnen.

Um sie näher kennenzulernen, lädt der Treff am Turm-Beirat immer wieder Pfarrer*innen vor Ort zu theologischem Vortrag und Gespräch ein.


Datum:
Donnerstag, 11. Mai 2023
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche
Referent:
Pfarrer Benjamin Häfele
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Exkursion zur koptischorthodoxen Kirche St. Georg in Degerloch (Kurs-Nr. 12302)


Die ehemalige evangelische Heilig-Geist-Kirche in Degerloch wurde 2005 von der koptisch-orthodoxen Gemeinde als Kirche St. Georg übernommen. Pater Johannes zeigt uns die Kirche in ihrer orthodoxen Umgestaltung. Er erläutert die Geschichte der koptischen Kirche und erzählt von der jetzigen Liturgie und dem Gemeindeleben. Die koptische Kirche hat ihren Ursprung in Ägypten und ist eine der ältesten Kirchen der Christenheit. Sie sind herzlich eingeladen, diese  ökumenische Begegnung auf regionaler Ebene wahrzunehmen.


Datum:
Donnerstag, 15. Juni 2023
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Treffpunkt: Wurmlinger Strasse 47, Stuttgart-Degerloch
Referent:
Vater Johannes Ghali
Verantwortlich:
Pfarrer Hartmut Mildenberger
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
bis 11.06.2023

Vortragsreihe Wohin geht die Kirche? (GIS)


12300_gis.jpg

Diakonie und Kirche

Bei der Frage nach der Zukunft der Kirche spielt auch das Verhältnis von Kirche und Diakonie eine wesentliche Rolle. Die Diakonie ist ein wichtiges und sichtbares Handlungsfeld der Kirche und stellt einen der größten Arbeitgeber in Deutschland dar. Von ihren Erfahrungen und Einblicken in einem großen diakonischen Unternehmen, der Evangelischen Gesellschaft in Stuttgart (EVA), im Rahmen ihrer Ergänzungs- und Vertiefungsphase des Vikariats wird Vikarin Margarete Zeyher berichten und dabei auch das Verhältnis von Diakonie und Kirche in den Blick nehmen.

Termin: Dienstag, 17. Januar 2023
Referentin: Vikarin Margarete Zeyher

 

Geld und Kirche

Termin: Dienstag, 7. Februar 2023
Beschreibung siehe Vortrag im Rahmen der Schwerpunktreihe

 

Zukunft der Kirche

Immer wieder lesen wir vom Niedergang der Kirche. Gegen alles Reden vom Niedergang möchte Prälatin Gabriele Arnold Mut machen, mit Gottvertrauen und Selbstbewusstsein die anstehenden Veränderungsprozesse anzugehen. Wir können Kirche nach wie vor gestalten und nicht nur den Mangel verwalten. Es gibt ermutigende Beispiele aus der Landeskirche und auch aus anderen Kirchen der EKD.

Termin: Dienstag, 7. März 2023
Referentin: Prälatin Gabriele Arnold


Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Sonnenberg
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Gesprächskreis für pflegende und betreuende Angehörige


12300_GK.jpg

Pflegende Angehörige müssen häufig die vielfältigen emotionalen und sozialen Belastungen der häuslichen Pflege alleine bewältigen. Es stellen sich Fragen nach den Grenzen der Kräfte und des Lebens. Umso wichtiger ist es, sich in einem geschützten Rahmen erzählen zu können, was daheim keiner (mehr) hören will, und Gefühle und Gedanken äußern zu dürfen, »die man eigentlich nicht haben
soll«. Das entlastet sehr. Auch der Austausch von Sachinformationen sowohl zu pflegerischen Themen als auch rechtlichen Fragen ist hilfreich.

Die Gruppe entscheidet selbst, welches Thema im Zentrum der Treffen steht. Es gelten Vertraulichkeit und Verschwiegenheit. In regelmäßigen Abständen werden thematische Einheiten angeboten und über die Tagespresse offen beworben.

Sofern keine Präsenzveranstaltung möglich ist, werden bei Bedarf Telefonate und Gesprächsspaziergänge angeboten. Bitte nehmen Sie zur Terminvereinbarung sowie für weitere Informationen Kontakt mit Diakonin Birgit Keyer leber (Tel. 45 7451) auf.


Datum:
in der Regel jeden ersten Dienstag im Monat: 10.1., 7.2., 7.3., 4.4., 2.5., 6.6. und 4.7.23,
Zeit:
jeweils 10:00 – 11:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche
Leitung:
Diakonin Birgit Keyerleber und Pflegedienstleiterin Beate Hogh
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.

Leib und Seele:


Sitz und Fit ab 60+ (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12303)


12303.jpg

Werden Sie bewegt älter

Das Ziel, die Alltagsmotorik zu erhalten bzw. zu verbessern, stellt einen der Schwerpunkte im Übungsangebot dar. Hauptbestandteile sind daher spezielle Übungsformen zur Förderung von Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Reaktions- und Konzentrationsvermögen. Geübt wird im Sitzen, Stehen und Gehen.

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital
an einem gemeinsamen Termin statt. Wenn Sie hieran ebenfalls teilnehmen
wollen, halten Sie bei der telefonischen Anmeldung bitte Ihre E-Mail-Adresse
bereit.

Kleidung/Schuhe: Alltagskleidung und stabile Schuhe ohne Absatz oder Sportschuhe.

In den Schulferien finden keine Kurse statt.


Datum:
ab 10. Januar 2023, dienstags
Zeit:
09:00 - 10:00 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche, Saal
Leitung:
Annette Gehweiler-Bleicher
Teilnehmer-Gebühr:
4 € (pro Termin)
Anmeldung:
bei A. Gehweiler-Bleicher, Tel. 728 98 89

Sitz und Fit ab 60+ (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12304)


12304.jpg

Werden Sie bewegt älter

Das Ziel, die Alltagsmotorik zu erhalten bzw. zu verbessern, stellt einen der Schwerpunkte im Übungsangebot dar. Hauptbestandteile sind daher spezielle Übungsformen zur Förderung von Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Reaktions- und Konzentrationsvermögen. Geübt wird im Sitzen, Stehen und Gehen.

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital
an einem gemeinsamen Termin statt. Wenn Sie hieran ebenfalls teilnehmen
wollen, halten Sie bei der telefonischen Anmeldung bitte Ihre E-Mail-Adresse
bereit.

Kleidung/Schuhe: Alltagskleidung und stabile Schuhe ohne Absatz oder Sportschuhe.

In den Schulferien finden keine Kurse statt.


Datum:
ab 10. Januar 2023, dienstags
Zeit:
10:15 - 11:15 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche, Saal
Leitung:
Annette Gehweiler-Bleicher
Teilnehmer-Gebühr:
4 € (pro Termin)
Anmeldung:
bei A. Gehweiler-Bleicher, Tel. 728 98 89

Sitz und Fit ab 60+ (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12305)


12305.jpg

Werden Sie bewegt älter

Das Ziel, die Alltagsmotorik zu erhalten bzw. zu verbessern, stellt einen der Schwerpunkte im Übungsangebot dar. Hauptbestandteile sind daher spezielle Übungsformen zur Förderung von Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Reaktions- und Konzentrationsvermögen. Geübt wird im Sitzen, Stehen und Gehen.

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital
an einem gemeinsamen Termin statt. Wenn Sie hieran ebenfalls teilnehmen
wollen, halten Sie bei der telefonischen Anmeldung bitte Ihre E-Mail-Adresse
bereit.

Kleidung/Schuhe: Alltagskleidung und stabile Schuhe ohne Absatz oder Sportschuhe.

In den Schulferien finden keine Kurse statt.


Datum:
ab 11. Januar 2023, mittwochs
Zeit:
09:30 - 10:30 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche
Leitung:
Annette Gehweiler-Bleicher
Teilnehmer-Gebühr:
4 € (pro Termin)
Anmeldung:
bei A. Gehweiler-Bleicher, Tel. 728 98 89

Sitz und Fit ab 60+ (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12306)


12306.jpg

Werden Sie bewegt älter

Das Ziel, die Alltagsmotorik zu erhalten bzw. zu verbessern, stellt einen der Schwerpunkte im Übungsangebot dar. Hauptbestandteile sind daher spezielle Übungsformen zur Förderung von Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Reaktions- und Konzentrationsvermögen. Geübt wird im Sitzen, Stehen und Gehen.

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital
an einem gemeinsamen Termin statt. Wenn Sie hieran ebenfalls teilnehmen
wollen, halten Sie bei der telefonischen Anmeldung bitte Ihre E-Mail-Adresse
bereit.

Kleidung/Schuhe: Alltagskleidung und stabile Schuhe ohne Absatz oder Sportschuhe.

In den Schulferien finden keine Kurse statt.


Datum:
ab 12. Januar 2023, donnerstags
Zeit:
11:00 - 12:00 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche, Saal
Leitung:
Annette Gehweiler-Bleicher
Teilnehmer-Gebühr:
4 € (pro Termin)
Anmeldung:
bei A. Gehweiler-Bleicher, Tel. 728 98 89

L’Art du Chi: Tai Ji Quan & Qi Gong – Anfänger (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12308)


Entspannen, atmen und bewegen.
Die 11 chinesischen Gesundheitsübungen und erste Schritte im Tai Ji Quan (Peking Form)

Dieser Kurs richtet sich an alle, die heraus finden möchten, was sich hinter den langsamen und stilisierten Bewegungen des Tai Ji Quan verbirgt. Das Lernen von Entspannungs-, Atem- und Zentrierungstechniken bildet dabei die Grundlage zum Üben von Qi Gong und Tai Ji Quan. Machen Sie mit und entdecken Sie ein neues angenehmes Körpergefühl.

Bitte bequeme Kleidung und eine Matte mitbringen.

Informationen auch unter http://www.taichistuttgart.de

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
ab 20. April 2023, 10x donnerstags
Zeit:
18:00 - 19:30 Uhr
Ort:
April: Gemeindezentrum Martins - kirche, Mehrzweckraum im UG; ab Mai: Waldheim Möhringen, Clubraum
Leitung:
Ralph Paul Mayer, Übungsleiter Tai Ji Quan/Qi Gong
Teilnehmer-Gebühr:
160 €
Anmeldung:
bis 16.04.2023
Teilnehmer-Anzahl:
4 - 10 Teilnehmer*innen

L’Art du Chi: Tai Ji Quan & Qi Gong – Fortgeschrittene (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12310)


Entspannen, Atmen, Bewegen - sich wohlfühlen im eigenen Körper

Unser Tai Ji Quan wird dem »yang«-Stil zugeordnet, der sich durch seine runden und extrem langsamen Bewegungen auszeichnet. Wir üben uns weiterhin an der so genannten »Peking Form«, eine verkürzte Tai Ji Form, die es ermöglicht alle Grundlagen weiter zu vertiefen.

Dieser Kurs ist für alle, die schon mindestens zwei Mal am Anfängerkurs teilgenommen haben oder schon Erfahrung im Tai Ji Quan haben.

Bitte bequeme Kleidung und eine Matte mitbringen.

Informationen auch unter http://www.taichistuttgart.de

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
ab 20. April 2023, 10x donnerstags
Zeit:
19:45 - 21:15 Uhr
Ort:
April: Gemeindezentrum Martins - kirche, Mehrzweckraum im UG; ab Mai: Waldheim Möhringen, Clubraum
Leitung:
Ralph Paul Mayer, Übungsleiter Tai Ji Quan/Qi Gong
Teilnehmer-Gebühr:
160 €
Anmeldung:
bis 16.04.2023
Teilnehmer-Anzahl:
4 - 10 Teilnehmer*innen

Gedächtnistraining (Präsenz) (Kurs-Nr. 12311)


12311.jpg

Fit bleiben durch Gedächtnistraining

Mit einfachen Mitteln ist es möglich, das Gehirn fit und aktiv zu halten. Das Rezept dafür heißt »kontinuierliches Gedächtnistraining«. Alle wollen schlau sein und wir sind es auch! Jedes Gehirn ist um Welten leistungsfähiger als das gigantischste Rechenzentrum der Welt. Aber wir müssen dafür auch etwas tun!

Um neue Vernetzungen zwischen den Gehirnzellen zu schaffen, ist bewusstes Denken erforderlich. Dies möglichst täglich, denn unser Gehirn braucht, ebenso wie der übrige Körper, ein tägliches Training, um leistungsfähig zu bleiben.

Frau Schmidt hat eine Ausbildung beim Bundesverband Gedächtnistraining e.V. und bei der Akademie für Gedächtnistraining.


Datum:
ab 3. März 2023, 10x freitags (nicht in den Schulferien, die weiteren Termine teilt die Kursleiterin mit)
Zeit:
09:30 - 11:00 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Saal
Leitung:
Doris Schmidt
Teilnehmer-Gebühr:
35 € (Zusätzlich fallen pro Teilnehmer 2 Euro Skriptkosten an. Diese werden von der Kursleiterin direkt im Kurs eingesammelt.)
Anmeldung:
bis 26.02.2023
Teilnehmer-Anzahl:
12 - 24 Teilnehmer*innen

Atmen und Gehen – Yoga Walking für Beginner (Präsenz) (Kurs-Nr. 12312)


Viele Menschen haben den Wert von Aktivität und Entspannung erkannt. Yoga Walking bietet die Möglichkeit die wohltuende Wirkung beider Wege zu vereinen.

Yoga Walking ist eine Methode, bei der bestimmte Atemmuster mit dem Rhythmus des Gehens synchronisiert werden und gleichzeitig eine meditative Aufmerksamkeit gehalten wird. Eine Alternative zu Jogging und Nordic Walking!

Yoga Walking hilft beim Abbau von Stress, Burnout-Syndrom, Überforderungsgefühlen, Übergewicht und lindert Wechseljahresbeschwerden. Es stärkt Immunsystem, Selbstheilungskräfte und reguliert den Kreislauf.

Das konzentrierte Gehen ist einer der effektivsten Wege neue Energien zu mobilisieren und sich gleichzeitig zu zentrieren.

Frau Rothenberger ist Gesundheitsberaterin für Bewegung und Entspannung.

Bitte denken Sie an gute Sportschuhe und regensichere Kleidung!


Datum:
ab 25. April 2023, 6x dienstags (nicht während der Schulferien)
Zeit:
17:30 - 18:30 Uhr
Ort:
Treffpunkt Waldheim Degerloch, Epplestraße 205
Leitung:
Sybille Rothenberger
Teilnehmer-Gebühr:
35 €
Anmeldung:
bis 18.04.2023
Teilnehmer-Anzahl:
5 - 12 Teilnehmer*innen

Atmen und Gehen – Yoga Walking für Fortgeschrittene (Präsenz) (Kurs-Nr. 12313)


Viele Menschen haben den Wert von Aktivität und Entspannung erkannt. Yoga Walking bietet die Möglichkeit die wohltuende Wirkung beider Wege zu vereinen.

Yoga Walking ist eine Methode, bei der bestimmte Atemmuster mit dem Rhythmus des Gehens synchronisiert werden und gleichzeitig eine meditative Aufmerksamkeit gehalten wird. Eine Alternative zu Jogging und Nordic Walking!

Yoga Walking hilft beim Abbau von Stress, Burnout-Syndrom, Überforderungsgefühlen, Übergewicht und lindert Wechseljahresbeschwerden. Es stärkt Immunsystem, Selbstheilungskräfte und reguliert den Kreislauf.

Das konzentrierte Gehen ist einer der effektivsten Wege neue Energien zu mobilisieren und sich gleichzeitig zu zentrieren.

Frau Rothenberger ist Gesundheitsberaterin für Bewegung und Entspannung.

Bitte denken Sie an gute Sportschuhe und regensichere Kleidung!


Datum:
ab 25. April 2023, 6x dienstags (nicht während der Schulferien)
Zeit:
18:30 - 19:30 Uhr
Ort:
Treffpunkt Waldheim Degerloch, Epplestraße 205
Leitung:
Sybille Rothenberger
Teilnehmer-Gebühr:
35 €
Anmeldung:
bis 18.04.2023
Teilnehmer-Anzahl:
5 - 12 Teilnehmer*innen

Zauber der Entspannung – Nehmen Sie sich Zeit für Körper, Geist und Seele (Präsenz) (Kurs-Nr. 12314)


12314.jpg

Lassen Sie sich einführen in verschiedene Entspannungsmethoden um Stress abzubauen und um zur Ruhe zu kommen.

Die innere Balance finden und auf Dauer zu behalten, wird mit den steigenden Anforderungen der heutigen Zeit immer wichtiger, aber auch immer schwieriger. Wer die Fähigkeit besitzt rechtzeitig abzuschalten und zu entspannen, wird gelassener, fühlt sich wohler, ist ausgeglichener und legt den Grundstein für Gesundheit und Wohlbefinden.

Der Schwerpunkt dieses Schnupperkurses liegt in der Anwendung verschiedener Entspannungsmethoden in Theorie und Praxis mit dem Ziel Ihre Lieblingsübungen zu finden, um sie danach in den Alltag zu integrieren.

Das Programm setzt sich wie folgt zusammen: einfache Übungen zu Achtsamkeit und Atem, Phantasiereise, Meditation, Autogenes Training in Kurzform, Progressive Muskelentspannung in Kurzform, Grund lagen eines gesunden Pausenmanagements.

Frau Rothenberger ist Gesundheitstrainerin für Bewegung und Entspannung und Entspannungspädagogin.

Bitte bringen Sie eine Bodenmatte (Yogamatte oder ähnliches), eine Decke und Socken mit!


Datum:
Samstag, 24.6. und Sonntag, 25.6.2023
Zeit:
10:00 – 17:00 Uhr (Mittagspause wird gemeinsam festgelegt)
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche, großer Jugendraum (OG)
Leitung:
Sybille Rothenberger, Entspannungspädagogin und Gesundheitstrainerin für Bewegung und Entspannung
Teilnehmer-Gebühr:
100 €
Anmeldung:
bis 18.06.2023
Teilnehmer-Anzahl:
5 - 10 Teilnehmer*innen

Wirbelsäulengymnastik (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12315)


12315.jpg

Mit einem ganzheitlichen Verhaltenstraining wollen wir den »Kreuzschmerzen« zu Leibe Rücken. Die wirbelsäulengerechte Gymnastik stärkt die Rumpfmuskulatur und verbessert die Beweglichkeit.

Bitte Hallenturnschuhe mitbringen (keine Jogging- oder Ballettschuhe) und wenn vorhanden eine Gymnastikmatte.

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital
statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
10x dienstags, ab 7. Februar 2023
Zeit:
17:30 –18:30 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Turnhalle
Leitung:
Jana Montague, Diplomsportlehrerin
Teilnehmer-Gebühr:
43 €
Anmeldung:
Der Anmeldezeitraum ist leider bereits abgelaufen. Evtl. können Sie sich im Gemeindebüro noch nachmelden.
Teilnehmer-Anzahl:
10 - 20 Teilnehmer*innen

Wirbelsäulengymnastik (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12316)


12316.jpg

Mit einem ganzheitlichen Verhaltenstraining wollen wir den »Kreuzschmerzen« zu Leibe Rücken. Die wirbelsäulengerechte Gymnastik stärkt die Rumpfmuskulatur und verbessert die Beweglichkeit.

Bitte Hallenturnschuhe mitbringen (keine Jogging- oder Ballettschuhe) und wenn vorhanden eine Gymnastikmatte.

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital
statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
10x dienstags, ab 7. Februar 2023
Zeit:
18:45 – 19:45 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Turnhalle
Leitung:
Jana Montague, Diplomsportlehrerin
Teilnehmer-Gebühr:
43 €
Anmeldung:
Der Anmeldezeitraum ist leider bereits abgelaufen. Evtl. können Sie sich im Gemeindebüro noch nachmelden.
Teilnehmer-Anzahl:
10 - 20 Teilnehmer*innen

Wirbelsäulengymnastik (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12317)


12317.jpg

Mit einem ganzheitlichen Verhaltenstraining wollen wir den »Kreuzschmerzen« zu Leibe Rücken. Die wirbelsäulengerechte Gymnastik stärkt die Rumpfmuskulatur und verbessert die Beweglichkeit.

Bitte Hallenturnschuhe mitbringen (keine Jogging- oder Ballettschuhe) und wenn vorhanden eine Gymnastikmatte.

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital
statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
10x dienstags, ab 2. Mai 2023
Zeit:
17:30 –18:30 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Turnhalle
Leitung:
Jana Montague, Diplomsportlehrerin
Teilnehmer-Gebühr:
43 €
Anmeldung:
bis 25.04.2023
Teilnehmer-Anzahl:
10 - 20 Teilnehmer*innen

Wirbelsäulengymnastik (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12318)


12318.jpg

Mit einem ganzheitlichen Verhaltenstraining wollen wir den »Kreuzschmerzen« zu Leibe Rücken. Die wirbelsäulengerechte Gymnastik stärkt die Rumpfmuskulatur und verbessert die Beweglichkeit.

Bitte Hallenturnschuhe mitbringen (keine Jogging- oder Ballettschuhe) und wenn vorhanden eine Gymnastikmatte.

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital
statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
10x dienstags, ab 2. Mai 2023
Zeit:
18:45 – 19:45 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Turnhalle
Leitung:
Jana Montague, Diplomsportlehrerin
Teilnehmer-Gebühr:
43 €
Anmeldung:
bis 25.04.2023
Teilnehmer-Anzahl:
10 - 20 Teilnehmer*innen

Konditionsgymnastik (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12319)


12319.jpg

Peppen Sie sich fit!

Durch gezielte Ausdauer- und Funktionsgymnastik wollen wir Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit trainieren. Etwas Kondition ist notwendig.

Bitte Hallenturnschuhe mitbringen (keine Jogging- oder Ballettschuhe).

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
10x donnerstags, ab 9. Februar 2023
Zeit:
18:00 - 19:00 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Turnhalle
Leitung:
Jana Montague, Diplomsportlehrerin
Teilnehmer-Gebühr:
43 €
Anmeldung:
Der Anmeldezeitraum ist leider bereits abgelaufen. Evtl. können Sie sich im Gemeindebüro noch nachmelden.
Teilnehmer-Anzahl:
10 - 20 Teilnehmer*innen

Konditionsgymnastik (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12320)


12320.jpg

Peppen Sie sich fit!

Durch gezielte Ausdauer- und Funktionsgymnastik wollen wir Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit trainieren. Etwas Kondition ist notwendig.

Bitte Hallenturnschuhe mitbringen (keine Jogging- oder Ballettschuhe).

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
10x donnerstags, ab 9. Februar 2023
Zeit:
19:30 - 20:30 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Turnhalle
Leitung:
Jana Montague, Diplomsportlehrerin
Teilnehmer-Gebühr:
43 €
Anmeldung:
Der Anmeldezeitraum ist leider bereits abgelaufen. Evtl. können Sie sich im Gemeindebüro noch nachmelden.
Teilnehmer-Anzahl:
10 - 20 Teilnehmer*innen

Konditionsgymnastik (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12321)


12321.jpg

Peppen Sie sich fit!

Durch gezielte Ausdauer- und Funktionsgymnastik wollen wir Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit trainieren. Etwas Kondition ist notwendig.

Bitte Hallenturnschuhe mitbringen (keine Jogging- oder Ballettschuhe).

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
10x donnerstags, ab 4. Mai 2023
Zeit:
18:00 - 19:00 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Turnhalle
Leitung:
Jana Montague, Diplomsportlehrerin
Teilnehmer-Gebühr:
43 €
Anmeldung:
bis 25.04.2023
Teilnehmer-Anzahl:
10 - 20 Teilnehmer*innen

Konditionsgymnastik (Präsenz oder Digital) (Kurs-Nr. 12322)


12322.jpg

Peppen Sie sich fit!

Durch gezielte Ausdauer- und Funktionsgymnastik wollen wir Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit trainieren. Etwas Kondition ist notwendig.

Bitte Hallenturnschuhe mitbringen (keine Jogging- oder Ballettschuhe).

Sollten keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, finden die Kurse auch digital statt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in diesem Fall auch teilnehmen möchten.


Datum:
10x donnerstags, ab 4. Mai 2023
Zeit:
19:30 - 20:30 Uhr
Ort:
Auferstehungskirche, Turnhalle
Leitung:
Jana Montague, Diplomsportlehrerin
Teilnehmer-Gebühr:
43 €
Anmeldung:
bis 25.04.2023
Teilnehmer-Anzahl:
10 - 20 Teilnehmer*innen

Biologisch Gärtnern, Teil 1: Vom Boden her denken (Kurs-Nr. 12323)


12323.jpg

Im biologischen Anbau kommt die Fruchtbarkeit nicht aus dem Kunstdüngersack sondern aus dem Boden. Woraus besteht Boden? Wie kann man die natürliche Fruchtbarkeit erkennen, erhalten und verbessern? Wie werden Pflanzen biologisch gedüngt und gepflegt? Wir wollen uns mit Bodenuntersuchung, richtiger Kompostierung und der Variante Terra Preta, mit dem Nährstoffbedarf und Nährstoffkreisläufen, Bodenbearbeitung, Gründüngung, Kulturfolge und natürlich mit unserem wichtigsten Helfer im Garten, dem Regenwurm, befassen.


Datum:
Donnerstag, 9. März 2023
Zeit:
19:00 - 21:00 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche, großer Jugendraum
Referentin:
Mechthild Hubl, Dipl. agr. Ing., Samengärtnerin
Teilnehmer-Gebühr:
10 €
Anmeldung:
Der Anmeldezeitraum ist leider bereits abgelaufen. Evtl. können Sie sich im Gemeindebüro noch nachmelden.
Teilnehmer-Anzahl:
5 - 10 Teilnehmer*innen

Biologisch Gärtnern, Teil 2: Vom Saatgut bis zum Anbauplan (Kurs-Nr. 12324)


12324.jpg

Saatgut kommt doch aus den Bunten Tüten im Gartenmarkt, oder? Was ist drin und was ist wichtig bei der Auswahl des Saatguts? Was ist Hybridsaatgut und was ist samenfestes Saatgut? Kann man Saatgut selbst gewinnen? Können sich Pflanzen an den Standort anpassen? Welche Pflanzen wachsen gerne nebeneinander und welche können sich nicht leiden?

Wir wollen uns mit verschiedenen Mischkultursystemen und Fruchtfolgen beschäftigen und den für unseren Garten passenden Anbauplan entwickeln.


Datum:
Donnerstag, 16. März 2023
Zeit:
19:00 - 21:00 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche, großer Jugendraum
Referentin:
Mechthild Hubl, Dipl. agr. Ing., Samengärtnerin
Teilnehmer-Gebühr:
10 €
Anmeldung:
bis 09.03.2023
Teilnehmer-Anzahl:
5 - 10 Teilnehmer*innen

Biologisch Gärtnern, Teil 3: Pflanzenkrankheiten und Schädlinge biologisch regulieren – Pflanzenschutz im Biogarten (Kurs-Nr. 12325)


12325.jpg

Auch im Biogarten können Pflanzen an Krankheiten und Schädlingen befallen werden. Im Gegensatz zur konventionellen Landwirtschaft mit chemisch-synthetischen Mitteln setzt der Bioanbau auf Vorbeugung und Pflanzenstärkung. Sollte dennoch eine Behandlung nötig sein, stehen auch im Bioanbau Präparate zur Verfügung.

Themen: unsere natürlichen Helfer, die Nützlinge kennen lernen, Schadursachen erkennen und bewerten, selbst hergestellte Stärkungs- und Pflanzenschutzmittel, Pflanzenschutzmittel im Handel in der richtigen Konzentration und zum richtigen Zeitpunkt einsetzen.


Datum:
Donnerstag, 23. März 2023
Zeit:
19:00 - 21:00 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche, großer Jugendraum
Referentin:
Mechthild Hubl, Dipl. agr. Ing., Samengärtnerin
Teilnehmer-Gebühr:
10 €
Anmeldung:
bis 16.03.2023
Teilnehmer-Anzahl:
5 - 10 Teilnehmer*innen

Biologisch Gärtnern, Teil 4: Jetzt geht’s los (Kurs-Nr. 12326)


Wer noch nie selbst gegärtnert hat, wird vielleicht im Anblick eines leeren Stücks Gartenland nicht wissen wie anfangen. Oder wollen Sie einfach mal herausfinden, ob gärtnern zu Ihnen passt. Dann nichts wie los. Wir machen alles gemeinsam, Schritt für Schritt. Die Einteilung der Beete, die Bodenbearbeitung mit mechanischem Werkzeug, Ausbringen von Kompost und Dünger, das Reihenziehen. Und natürlich Aussäen und Pflanzen von Gemüse und Kartoffeln, was im April in den Boden muss und wie es zusammenpasst. Außerdem säen wir zur Voranzucht in Saatschalen und üben Pikieren und Topfen. Dies darf natürlich für den eigenen Garten mitgenommen werden.

Dieser Teil findet im Garten der Referentin statt, beim Möhringer Freibad, verlängerte Hechinger Straße, Richtung Leinfelden beim Feldrand.

Wenn die Wetterverhältnisse den ersten Termin nicht zulassen, wird dieser auf den zweiten verschoben.


Datum:
Samstag, 15. April oder alternativ 22. April 2023
Zeit:
10:00 - 12:00 Uhr
Ort:
im Garten der Referentin
Referentin:
Mechthild Hubl, Dipl. agr. Ing., Samengärtnerin
Teilnehmer-Gebühr:
10 €
Anmeldung:
bis 26.03.2023
Teilnehmer-Anzahl:
5 - 10 Teilnehmer*innen