• Titelblatt des Treff-am-Turm-Programmhefts
  • Flyer Betreuungsgruppe Vergissmeinnicht
  • Orgelprospekt

    Orgelneubau in der Martinskirche

Termine

FFP2-Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden

FFP2-Maske_2.jpg

Bitte denken Sie daran, dass in allen unseren öffentlichen Gebäuden (auch Kirchen) aktuell eine FFP2-Maskenpflicht gilt!

16.01.22 ff Treff-am-Turm Schwerpunktreihe

TAT-Schwerpunktreihe_2022_300.jpg

Die Treff-am Turm (TAT) - Schwerpunktreihe widmet sich dieses Jahr dem Thema.

Sprache - Wie bleiben wir miteinander im Gespräch?

  • Sonntag, 16. Januar 2022, 9.30 Uhr, Martinskirche
    Eröffnungsgottesdienst – Im Anfang war das Wort
  • Donnerstag, 27. Januar 2022, 19.30 Uhr, Gemeindezentrum Martinskirche
    Wie gehen wir mit der Meinung anderer um? – Polarisierung in den Medien
    Vortrag mit Mandy Badermann, M.Sc., Universität Tübingen verschoben auf Donnerstag, 12. Mai 2022
  • Donnerstag, 17. Februar 2022, 19.30 Uhr, Gemeindezentrum Martinskirche
    Zur Sprache bringen – Im Gespräch mit Stefanie Meinecke
    Gespräch mit Stefanie Meinecke, Journalistin beim SWR
  • Donnerstag, 10. Februar 2022, 16 Uhr
    Sprache der Bibel: Exkursion ins »bibliorama – das bibelmuseum stuttgart«
    Schriftliche Anmeldung bis 1.2.2022
  • Mittwoch, 9. März 2022, 19.30 Uhr, Gemeindezentrum Martinskirche
    Social media – Kommunikation in der digitalen Welt
    Vortrag mit Nicolai Opifanti, Pfarrer für Kirche im digitalen Raum
  • Mittwoch, 30. März 2022, 19.30 Uhr, Gemeindezentrum Martinskirche
    Wie gehen wir mit uns und anderen achtsamer um?
    Vortrag mit Iris Schröter, Coach und Trainerin für BrainEmpowerment

 

16.01.22 Kinderkirche online

Kinderkirche.jpg

Ab dem 16.01. findet die Kinderkirche wieder online statt. Wir haben uns im Kinderkirchteam dazu entschieden, um in der kälteren Jahreszeit die Möglichkeit einer Corona-Ansteckung möglichst gering zu halten!

Zum aktuellen Video

05./06.02.22 Familiensonntag „to go“

Familiensonntag_Grafik_300.jpg

Zur Jahreslosung machen wir uns auf den Weg:

„Jesus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ (Joh 6,37)

Wir laden zu einem spannenden und erlebnisreichen Spaziergang durch Möhringen mit Geschichten, Aktionen und Überraschungen an elf Stationen ein!

Wann: Samstag 5.2. und Sonntag 6.2.

Weitere Informationen

13.02.22 "Zum Glück gibt es Wege" - Bittlinger / Grün in S-Vaihingen

2022-02-12 Bittlinger-Gruen_300.JPG

Konzert mit Pater Anselm Grün und Clemens Bittlinger in der Vaihinger Stadtkirche.
Die Evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-Vaihingen lädt Sie am Sonntag 13. Februar 2022 um 17 Uhr nach S-Vaihingen, Pfarrhaustr. 14, ein.
Karten können online über die Anmeldeseite der Ev. Kirchengemeinde Vaihingen bestellt und bezahlt werden (oder über das Pfarrbüro in der Pfarrhaustr. 12).
Eintrittspreis 15€; begrenzte Platzzahl, 2GPlus, bitte tragen Sie eine FFP2 Maske.
„Zum Glück …“ wie kommt man dahin – wie wird man glücklich oder wie kann man das Glück in seinem eigenen Leben entdecken? Um diese grundlegende Frage kreisen die Texte, Lieder und Gedanken des Konzertes mit Pater Anselm Grün und Liedermacher Clemens Bittlinger. In einer Spaßgesellschaft, in der bei bestimmten TV Sendern scheinbar eine Comedysendung die andere jagt und manche Comedians mit ihren Späßen ganze Fußballstadien füllen, drängt sich die Frage auf: Was haben Spaß und Glück mit einander zu tun? Ist Spaß und Glück dasselbe oder begibt man sich „zum Glück“ auf ganz andere Spuren? Es ist eine musikalische garnierte Entdeckungsreise im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie sind ja längst da, die kostbaren Momente in unserem Leben und wir müssen uns nur die Zeit nehmen sie zu „entdecken“ und „aufzudecken“.

Pater Anselm Grün war jahrzehntelang der Schatzmeister (Cellerar) des Benediktinerklosters Münsterschwarzach und hat zum Thema „Geld und Glück“ seine ganz eigenen Ansichten. Mit über 300 Veröffentlichungen, die z.T. in bis zu 30 Sprachen übersetzt wurden und einer Gesamtauflage von 14 Millionen Bücher, ist er der meist verbreitete Autor spiritueller Bücher im deutschsprachigen Raum. Es ist die Mischung aus seiner spirituellen Präsenz und einer klaren, schlichten Zugewandtheit, die die Begegnung mit diesem Geistlichen so eindrücklich macht.
Clemens Bittlinger, Pfarrer und Buchautor, ist vor allem eines: Liedermacher. Über 3.700 Konzerte in den vergangenen drei Jahrzehnten, 36 veröffentlichte CDs. Längst haben einige seiner Lieder in zum Teil millionenfacher Auflage den Weg ins allgemeine Liedgut der Kirchengemeinden gefunden.
Mit Pater Anselm Grün und Clemens Bittlinger begegnen sich zwei alte Freunde öffentlich und lassen andere teilhaben, an ihrer sichtlichen Freude, gemeinsam ein Konzert zu gestalten.

Lernpaten gesucht

Tafel abc.jpg

Dringend gesucht werden Personen, die Zeit und Freude haben, Menschen beim Lernen zu unterstützen. Es sind nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene, die Unterstützung beim Lernen suchen. Dabei geht es oft um Hilfe bei der deutschen Sprache, aber auch um andere Bereiche wie Mathe, Englisch, Biologie usw. Allein auf dem Fasanenhof weiß ich zum Redaktionsschluss von drei Frauen und einem Kind, die sehnlichst auf Unterstützung hoffen. Aber auch in Möhringen gibt es Unterstützungsbedarf. Hier ein konkretes Beispiel – stellvertretend: Eine Frau aus Afghanistan, Mitte Dreißig, kam als Analphabetin nach Deutschland, besuchte Deutschkurse, holte hier den Hauptschulabschluss nach und startet jetzt mit einer Ausbildung zur Altenpflegehelferin. Ich habe großen Respekt. Es gab immer wieder Menschen, die ihr zur Seite standen. Auch da habe ich großen Respekt.
Ich möchte Ihnen Mut machen, Lernpat:in zu werden - gern auf Zeit - denn unsere Deutschkenntnisse sind der Schlüssel bei einer Lernunterstützung, selbst wenn ich beispielsweise die Fachthemen einer Altenpflegeausbildung nicht beherrsche, kann ich dennoch helfen. Und viele Schultern tragen leichter! Sie können sich an mich wenden bei Fragen oder Interesse: Daniela Dutschmann-Harrach, dutschmann-harrach@evkirche-mf.de oder 0711-327362412.

Heiteres 25.01.2022

Das Gotteshaus wird renoviert und der Pfarrer prüft den Baufortschritt. Als sein Blick über das Deckengemälde wandert, erstarrt er: „Die Engel haben ja alle sechs Finger. Haben Sie schon mal Engel mit sechs Fingern gesehen?“, fährt er den Maler an. Darauf dieser unbeeindruckt: „Haben Sie denn schon mal welche mit fünf Fingern gesehen?“

YouTube-Kanal:

Im YouTube-Kanal der Kirchengemeinde finden Sie die Live-Streams der Gottesdienste, aber auch aufgezeichneten Gottesdienste der vergangenen Wochen und weitere Videos.

Logo YouTube
Zum YouTube-Kanal