Treff am Turm - Kurse

Kurz-Übersicht aller Kurse    |    Details zu allen Kursen auf einer Seite

Vortrag: Russland und Osteuropa am Beispiel Estlands


Vortrag_Estland.jpg

Durch Russlands Krieg in der Ukraine sind die Länder Osteuropas, insbesondere die ehemaligen Sowjetrepubliken, in den Blick geraten.

Estland, Hauptstadt Tallinn, 1,3 Mio. Einwohner*innen, ist der nördlichste der drei baltischen Staaten, es gehört zur EU und zur NATO und hat eine reiche Geschichte. Wie sieht diese Geschichte aus? Wie leben die Menschen dort heute und mit welchem Lebensgefühl? Welche Rolle spielten und spielen christliche Kirche und Glauben? Wie steht es um die Beziehungen zwischen Russland und Estland (und anderen osteuropäischen Ländern)?

Kristi Sääsk ist Pfarrerin der Estnischen Evangelisch-Lutherischen Kirche und ist derzeit als ökumenische Mitarbeiterin für den Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) in Reutlingen tätig. Sie erzählt und berichtet von ihrem Land und versucht Antworten auf diese und andere Fragen zu geben.


Datum:
Donnerstag, 22. September 2022
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Gemeindezentrum Martinskirche
Referentin:
Pfarrerin Kristi Sääsk, z. Zt. Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (Reutlingen)
Teilnehmer-Gebühr:
keine, Spende erbeten
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich.